Dafür steht die FWV

Für die FWV steht Schwäbisch Hall und damit das Wohl seiner Bürgerinnen und Bürger an erster Stelle.Mehr Erfahren

Dank an die Wählerinnen und Wähler

Liebe Wählerinnen und Wähler, für Ihre Unterstützung bei der Gemeinderatswahl 2014 möchten wir uns ganz herzlich bedanken! Wir werden uns auch in den nächsten fünf Jahren frei und unabhängig für das Wohl der Schwäbisch Haller Bürgerinnen und Bürger einsetzen.

Ihr Hartmut Baumann, Fraktionssprecher der FWV Schwäbisch Hall

Das sind wir

Gemeinsam engagieren wir uns seit über 50 Jahren für eine sachorientierte und ideologiefreie Kommunalpolitik im Haller Rathaus.Mehr Erfahren

Das zeichnet die FWV aus

  • Die FWV ist eine konstruktive Bürgerinitiative mit Tradition und Zukunft in unserer Stadt und die einzige wirkliche Alternative zu den politischen Parteien.
  • FWV-Stadträte engagieren sich auch deshalb seit über 50 Jahren für eine sachorientierte und ideologiefreie Kommunalpolitik im Haller Rathaus.
  • FWV-Mandatsträgerinnen und FWV-Mandatsträger sind dem Grundgesetz, ihrem Gewissen und der Stadt verpflichtet, nicht aber einer Partei.
  • FWV-Kandidatinnen und Kandidaten brauchen keine Partei, um etwas zu werden. Sie stehen als parteifreie Persönlichkeiten in Beruf und öffentlichem Leben ihre Frau oder ihren Mann.
  • FWV-Kandidatinnen und Kandidaten finanzieren ihren Wahlkampf selbst. Die FWV erhält keine Wahlkampfkostenerstattung aus Steuergeldern.

Statements

Die FWV ist eine konstruktive Bürgerinitiative mit Tradition und Zukunft in unserer Stadt und die einzige wirkliche Alternative zu den politischen Parteien.
Heinz Schüle, Ortsverbandsvorsitzender
Unsere Stadt steht erneut vor großen Herausforderungen. Schwäbisch Hall braucht deshalb keinen Parteienstreit, sondern unabhängige Frauen und Männer, die sich ausschließlich unserer schönen Stadt verpflichtet fühlen.
Hartmut Baumann, Franktionsvorsitzender
Am 25. Mai können Sie mit Ihren Stimmen über die Zusammensetzung des neuen Gemeinderats entscheiden. Die von Ihnen gewählten Personen gestalten in den nächsten fünf Jahren das Stadtgeschehen maßgeblich mit.
Friedrich Waller, Gemeinderat
FWV-Kandidatinnen und Kandidaten brauchen keine Partei, um etwas zu werden. Sie stehen als parteifreie Persönlichkeiten in Beruf und öffentlichem Leben ihre Frau oder ihren Mann.
Ruth Schmalzriedt, Gemeinderätin
FWV-Kandidatinnen und Kandidaten finanzieren ihren Wahlkampf selbst. Die FWV erhält keine Wahlkampfkostenerstattung aus Steuergeldern.
Friedrich Bay, Gemeinderat